OST #364 – Wizards & Warriors 3

363-Wizards_&_Warriors_3Composer: David Wise
System: Nintendo Entertainment System
Year: 1992

Wenn ich etwas in meiner “Karriere“ als leidenschaftlicher Zocker bereue, dann den viel zu späten Einstieg in die Konsolenwelt. Der startete nämlich erst anno 1992 mit dem Mega Drive und dem Super Nintendo, weshalb mir die Reize des Nintendo Entertainment System erst im Nachhinein vermittelt wurden. Und das schlägt sich zwangsläufig auf die subjektive Wahrnehmung wieder – weshalb ihr in dieser Liste relativ wenige OST-Highlights von Nintendos alter Kiste sehen werdet.

Ich habe lange überlegt, ob ich Wizards and Warriors 3 mit reinpacken soll oder nicht. Denn im Prinzip symbolisiert David Wise Soundtrack zwei Kernpunkte, die mich bezüglich der NES-Musikbibliothek stören: Die Instrumente klingen piepsig und die Melodien wirken phasenweise arg infantil. So wollte ich beim Durchhören des OSTs bei fast jedem Musikstück spontan nach fünf Sekunden ausschalten – nur um festzustellen, dass mich nach der zehnten Sekunde ein unwiderstehlicher Charme davon abhielt.

Der Soundtrack von Wizards and Warriors 3 ist wirklich sehr simpel – und genau deshalb funktioniert er auch in meinen Augen so gut. Denn er passt somit hervorragend zur limitierten Technologie des NES-Soundchips und nutzt damit dessen Stärken aus. Das erstaunliche daran ist, dass die Musik nicht für ein harmloses Kinder-Jump’n'Run sondern für ein brutal schweres Fantasy-Action/Adventure komponiert wurde. Sprich: Tief im Inneren ist eine gewisse Atmosphäre begraben, die den OST von einem Großteil aller NES-Werke abhebt.

Dies gilt im übrigen auch für die beiden Vorgänger, bei denen mich vor allem das starke Hauptthema des zweiten Teils beeindrucken konnte.  

 

 

Wizards_&_Warriors_3